Beirat

Herr Prof. Dr. Klaus Antoni
Direktor des Seminares für Japanologie der Eberhard Karls-Universität Tübingen

Frau Claudia Beck–Deim
Erste Vorsitzende des Vereins der Japanisch-Lehrkräfte an weiterführenden Schulen im deutschsprachigen Raum e.V. und Lehrerin für Japanisch am Königin–Charlotte–Gymnasium Stuttgart

Frau Sick-Pannen, Unternehmensberaterin für den Markteintritt in Japan

Frau Michiko Schneider, Repräsentantin der Stadt Yokohama

Herr Dr. Jürgen Kunz, Notar

Herr Dr. Michael Martini, Universität Hohenheim

Herr Winfried Schneider, ehemaliger Geschäftsführer der DJG–BW e.V.


\0


\0


\0

Vita Claudia Beck-Deim

 

18.4.1957        geboren in Tübingen

1976                Abitur am Isolde-Kurz-Gymnasium Reutlingen

1976-1982            Studium der Romanistik und Sportwissenschaften an der  

Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1979/80           Studium an der Universität Aix-en-Provence/Universität Lyon

1982                Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien

1982-1984      Referendariat in Reutlingen und Bad Urach

1984-1992      Auslandsaufenthalt in Tokyo

ab 1985           Lehrauftrag an der Deutschen Schule Tokyo Yokohama

ab 1988           Unterricht Deutsch als Fremdsprache am Deutschen Seminar der DSTY,

Fachleiterin Sport

1991-1992      Leitung des Deutschen Seminars

ab 1992           Lehrauftrag in Japanisch am Königin-Charlotte-Gymnasium Stuttgart

(regelmäßige Schüleraustausche mit Japan)

1998                Erstellung des Lehrplans Japanisch

ab 1999           Mitglied des Beirates der Deutsch-Japanischen Gesellschaft

Baden-Württemberg e.V.

2002 -2004     Bildungsplanarbeit am Kultusministerium Baden-Württemberg:

Erstellung der Bildungsstandards Japanisch

ab 2005           Fachbeauftragte für Japanisch am Regierungspräsidium

 


(Zurück zum seitenanfang)

 
Impressum, Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise | Technische Hinweise | Copyright © 2008 Deutsch-Japanische Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. Alle Rechte vorbehalten.