Japanisch schreiben mit dem PC

\0

Wenn Sie Japanfreund sind und einen Computer besitzen, wollen Sie sicher Ihren Computer dazu benutze, japanische Texte  zu schreiben. Früher war es Arbeit von Spezialisten, Ihren Computer so einzurichten, dass er sowohl lateinisch als japanisch schreibt, es wird zunehmend einfacher.

 

Um den Computer dafür einzurichten, müssen Sie zuerst feststellen, welchen Typ sie haben, einen Computer mit Windows-Betriebssystem, einen Appel – Computer oder einen UNIX/Linux – Computer.

 

Die nachfolgende Beschreibung gilt für Windows-Systeme, für andere wird die Einrichtung nicht viel anders durchzuführen sein.

 

Um Ihren Windows – Computer für die japanische Texte einzurichten, benötigen Sie zusätzliche Software, die man für die älteren Windows – Version separat beschaffen musste, doch seit Windows XP sind diese Softwarepakete kostenlos von der Microsoft Homepage herunterzuladen  bzw. sie sind auf Ihrem Computer vorinstalliert  oder auf Ihrer System – CD enthalten, je nach Fall.

 

Um zu erfahren, welche Software Sie benötigen (wie die zugehörenden Dateien heißen), wie sie installiert und konfiguriert wird, sollten Sie die Hilfefunktion Ihres Computers aufrufen:

Durch Anklicken von Start dann Hilfe und Support. Dort geben Sie in das Suchfeld oben links das Wort „Japanisch“ ein. Im linken Fenster wird Ihnen das Suchergebnis angezeigt. Klicken Sie „Installieren ostasiatische Sprachdateien“ an und sie sehen den Text im rechten Fenster der Abbildung 1:

 

 

Abbildung 1: Vorgehensanweisung für die Installation ostasiatischer Sprachdateien.

 

 

 

Lesen Sie bitte die Beschreibung durch und führen Sie aus, was dort beschrieben ist.

Wenn Sie alles richtig ausgeführt haben und Ihr Winword-Programm geladen haben, werden Sie in der Fuß- oder Kopfleiste (je nach augenblicklicher Einstellung) einen kleinen Kasten sehen, in dem D steht. D bedeutet Deutsch. Ihr Winword arbeitet deutsch. Wenn Sie japanisch arbeiten wollen, klicken Sie diesen Kasten an. Er erweitert sich und zeigt Ihnen alle Modi an, die sie für Ihren Computer eingestellt haben. Falls bei der Installation keine Fehler aufgetreten sind, steht auch Japanisch darin. Klicken Sie Japanisch an. Eine Sprachgebietsleiste tut sich auf. Klicken Sie „Input Mode“ an und stellen HIRAGANA ein. Die Hiragana – Silbe für AA wird sichtbar. Nun können Sie Hiragana- Zeichen eingeben (siehe Abbildung 2). Die Hiragana- Zeichen geben Sie phonetisch ein. Z.B. geben Sie auf der lateinischen Tastatur nihongo ein und Sie sehen dann das Wort Nihongo in Hiragana auf dem Bildschirm. Tippen Sie nun auf die Taste Zwischenraum und Sie bekommen eine Liste von japanischen Worten angezeigt, die alle Nihongo bedeuten könnten. Unter anderen sehen Sie Nihongo in Kanji – Schreibweise. Klicken Sie Ihre Kanji – Auswahl an und anschließend auf die Return (Wagenrücklauf) – Taste und schon erscheint das Wort Nihongo in Kanji auf dem Bildschirm. Nihongo bedeutet Japanisch (e Sprache).

 

 

 

Abbildung 2: Eingetippter japanischer Text mit

Sprachgebietsleiste, auf der HIRAGANA – Zeichen eingestellt sind.

 

 

Wenn Sie auf Ihrem Computer japanisch schreiben können, werden Sie bald den Bedarf nach einem Wörterbuch verspüren. Ein Deutsch/Japanisches, das auf Computern betrieben werden kann, ist hier unbekannt, aber es gibt bereits seit einigen Jahren ein recht umfangreiches Englisch/Japanisches/Enlisches Wörterbuch, das von einem Professor der australischen Monash – Universität erstellt wurde. Das Wörterbuch kann mit verschiedenen Softwareprogrammen durchblättert werden. Hier ein Beispiele (Abbildung 3):

 


\0

 


\0

 

 

Abbildung 3: Beispiel für Software zum Nachschlagen im Wörterbuch

der Monash - Universität

 

 

Abbildung 4: Beispiel für Einstellungen zum Nachschlagen des

japanischen Wortes Hito (Mensch)

 

Abbildung 5: Eine von 28 Ergebnisseiten bei Suchwort Hito (Mensch)

 

Abbildung 6: Beispiel für Einstellungen zum Nachschlagen des

englischen  Wortes men (Menschen)

 

 

Abbildung 7: Eine von 12 Ergebnisseiten beim englischen Suchwort men (Menschen)

 

 

Wenn Sie ein Wörterbuch für die japanische Sprache betreiben, wollen Sie sicher auch noch mehr, nämlich Computer Unterstützung für das Lernen der japanischen Sprache. Auch hier kann Ihnen geholfen werden. Durch Surfen im Internet werden Sie sicher reichlich finden, was Sie suchen.

 

 

(Zurück zum seitenanfang)

 
Impressum, Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise | Technische Hinweise | Copyright © 2008 Deutsch-Japanische Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. Alle Rechte vorbehalten.